Rettungsdienst und Polizei im Einsatz

Unfall auf der A7: Unfallhergang weiterhin unklar - Stau aufgelöst

Auf der A7 staut sich der Verkehr wegen eines Unfalls (Symbolbild).
+
Auf der A7 staut sich der Verkehr wegen eines Unfalls (Symbolbild).

Auf der A7 nahe Göttingen kommt es zu einem Unfall. Polizei und Rettungsdienst waren im Einsatz. Der Stau ist mittlerweile aufgelöst.

Update vom Montag den 12.04.2021, 9.35 Uhr: Die Aufnahme des Unfalls ist mittlerweile abgeschlossen, das berichtet die Polizei Göttingen. Auch die Sperrung der A7 wurde mittlerweile aufgehoben. Alle Verkehrsstörungen konnte beseitigt werden. Aktuell sind wieder alle Fahrstreifen frei befahrbar.

Zum Unfallhergang ist weiterhin nichts bekannt. An dem Unfall waren vier Fahrzeuge beteiligt, wie die Polizei Göttingen gegenüber unserer Zeitung angab. Auch ein Rettungswagen wurde zu dem Unfallort beordert. Bei dem Unfall wurde allerdings niemand verletzt.

Stau wegen Unfall auf der A7: Polizei und Rettungskräfte vor Ort

Erstmeldung vom Montag den 12.04.2021, 8.20 Uhr: Göttingen - Auf der A7 nahe der Anschlussstelle Göttingen-Nord in Fahrtrichtung Nord ist es am Montagmorgen (12.04.3032) zu einem Unfall gekommen. Mehrere Fahrzeuge waren daran beteiligt. Ob und wie viele Personen verletzt wurden, konnte von der Polizei noch nicht gesagt werden. Auch der Unfallhergang und die Unfallursache seien noch unbekannt.

Die Autobahnpolizei Göttingen und der Rettungsdienst sind vor Ort im Einsatz. Der Verkehr wird einspurig um die Unfallstelle geleitet. Dadurch staut sich der Verkehr. Die Polizei auf die Bildung einer Rettungsgasse und deren Einhaltung hin. (Lucas Maier und Jennifer Greve)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.