Stefanie Killinger ist neue Präsidentin des Göttinger Verwaltungsgerichts

+
Dr. Stefanie Killinger

Göttingen. Dr. Stefanie Killinger ist seit Anfang Januar neue Präsidentin des Verwaltungsgerichts Göttingen. Die 43-Jährige war zuletzt als Ministerialrätin im Referat Gerichtsorganisation und Bau des Niedersächsischen Justizministeriums in Hannover tätig.

Sie ist Nachfolgerin von Dr. Thomas Smollich an, der seit Mitte vergangenen Jahres Vizepräsident des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts ist. Dr. Killinger übernimmt gleichzeitig den Vorsitz der ersten Kammer des Verwaltungsgericht, die für das Kommunal-, Versammlungs- und Ausländerrecht zuständig. Die Juristin ist verheiratet und hat zwei Kinder. Der Termin für die offizielle Amtseinführung der neuen Präsidentin steht bislang noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.