Friedländer ist für Küche im Landgasthaus Biewald bekannt

Sternekoch Raub lockt im Göttinger Augusta mit deutsch-französischer Küche

+
Betreiben das Augusta unter der Alten Mensa am Göttinger Wilhelmsplatz: Daniel Raub und seine Mutter Karin.

Göttingen. Viele kennen den Gewölbekeller unter der Alten Mensa am Wilhelmsplatz in Göttingen noch als Szenekneipe Blue Note.

Jahre nach der Schließung ist jetzt daraus das Restaurant Augusta des Sternekochs Daniel Raub geworden. Der Friedländer, der für die hervorragende Küche im Landgasthaus Biewald bekannt geworden ist, serviert am Wilhelmsplatz deutsche und französische Küche sowie Hausmannskost auf hohem Niveau und für jeden Geldbeutel.

Schon lange hatte der 35-Jährige nach einem geeigneten Standort in Göttingen Ausschau gehalten. Als er vom Umbau der Alten Mensa hörte, interessierte er sich sofort für den Keller. „Wir sind von dem Standort begeistert“, sagte der Friedländer bei der offiziellen Vorstellung des Restaurants, das Raub zusammen mit seiner Mutter Karin (55) betreibt.

Der Name Augusta lehnt sich natürlich an den historischen Standort in der Nähe der Uni-Verwaltung und -Aula sowie deren Name Georgia Augusta an. Auch liegt das Restaurant unter der zum Tagungszentrum umgebauten Alten Mensa.

Derzeit arbeiten sechs Mitarbeiter Raubs in dem neuen Restaurant – drei in der Küche und drei im Service. Der Gastronom sucht aber noch weitere Beschäftigte, die sich um die Gäste kümmern wollen.

Diese dürfen sich unter anderem auf eine Schnitzelpfanne mit Bratkartoffeln für 15 Euro oder eine knusprige Hof-Ente an Beifußsoße mit Rotkohl und Thüringer Klößen für 24 Euro freuen.

Für Freunde der französischen Küche gibt es Quiche Lorraine gefüllt mit Speck, Zwiebeln und Käse gratiniert für 14 Euro.

Das neue Restaurant bietet etwa 80 Plätze. Im Frühjahr soll noch eine Außengastronomie am Wilhelmsplatz hinzu kommen. Dann wird das Augusta auch mittags geöffnet haben.

Obwohl das Restaurant im Keller liegt, ist es barrierefrei zugänglich. Dafür sorgt ein Treppenlift, der in dieser Woche eingebaut wurde.

Das Göttinger Lokal am Wilhelmsplatz ist mittwochs bis samstags von 17 bis 24 sowie sonntags von 12 bis 22 Uhr geöffnet. Auf Wunsch steht das Augusta auch für Feiern zur Verfügung – natürlich nach vorheriger Buchung.

Kontakt: Restaurant Augusta, Wilhelmsplatz 3, 37073 Göttingen, Tel. 0551/48 86 53 33.

www.restaurant-augusta.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.