1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Stromausfall im Uni-Nordbereich und in der Uni-Medizin in Göttingen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Kopietz, Stefan Rampfel, Bernd Schlegel

Kommentare

Die Universitätsmedizin Göttingen aus der Luft.
Die Uni-Medizin: Dort gibt es am heutigen Freitag Probleme mit der Stromversorgung. (Archivfoto) © Michael Mehle/UMG

Einen Stromausfall gibt es im Bereich der Uni-Medizin und im Uni-Nordbereich in Göttingen. Eine Ursache könnte ein durchtrenntes Stromkabel sein.

Update von 16.15 Uhr: Die Reparaturarbeiten an einer wichtigen Stromleitung im Bereich der Universitätsmedizin Göttingen, die gekappt worden, sind inzwischen abgeschlossen. Auch die Stromversorgung des Klinikums hat sich unterdessen wieder vollkommen stabilisiert.

Erstmeldung von 15.10 Uhr: Göttingen - Im Göttinger Norden kommt es am heutigen Freitag (14.10.2022) immer wieder Stromausfällen. Betroffen sind nach HNA-Informationen die Uni-Medizin sowie der Uni-Nordbereich. Dort sind Institute der Universität sowie andere Forschungseinrichtungen zu finden. Auch das Rechenzentrum des Göttingen-Campus hat dort seinen Sitz.

Stromausfall in Göttingen: Notstromaggregat sprang an

Nach HNA-Informationen wurde im Bereich des Modulgebäudes Intensivmedizin (IMG) ein Stromkabel durchtrennt. Das Notstromaggregat sprang daraufhin an. Außerdem liefen sofort Reparaturen an. Die Versorgung der Patienten konnte damit weiterlaufen. Doch damit nicht genug: Im Bereich der Uni-Medizin kommt es offenbar immer wieder zu kurzeitigen Stromausfällen.

Stromausfall in Göttingen: Feuerwehr ist alarmiert

Allerdings hat das Problem an der Uni-Medizin vermutlich nichts mit dem übrigen Bereich zu tun. Einen ersten Ausfall im Uni-Nordbereich ereignete sich bereits gegen 10 Uhr. Von der Uni-Leitung gab daraufhin es die Aufforderung, die sensiblen Anlagen zu prüfen, hieß es aus einem Institut. Am frühen Nachmittag kam es offenbar erneut zu einem Ausfall, von dem zahlreiche Institute betroffen waren. Die Feuerwehr ist ebenfalls alarmiert worden.

Stromausfall in Göttingen: EKW nicht betroffen

Nicht betroffen von dem Stromausfall ist das Evangelischen Krankenhaus Weende (EKW). Es liegt westlich des betroffenen Gebiets. Wir berichten weiter. (Bernd Schlegel/Thomas Kopietz)

Auch interessant

Kommentare