27.850 Studierende in diesem Semester an der Uni

Studentenzahlen steigen weiter

Der Uni-Campus wird zum Sommersemester wieder voller werden: Nach einer ersten Prognose steigt die Zahl der Studenten in Göttingen auf 27 850 – es gibt 1300 Neuanmeldungen. Foto: Dittrich

Göttingen. Die Universität Göttingen erwartet zum Sommersemester wieder ein dickes Plus bei den Studentenzahlen.

Nach einer ersten Prognose werden in diesem Monat 1300 Studenten ein neues Studium beginnen – ein Plus von rund sechs Prozent im Vergleich zum vorigen Jahr. Damit werden voraussichtlich 27.850 Studenten in diesem Semester an der Uni studieren. Das teilte Gabriele Bartolomaeus aus der Uni-Öffentlichkeitsarbeit auf Anfrage der HNA mit. Dabei starten zum Sommersemester nur insgesamt neun Studiengänge in Göttingen, alle übrigen Studiengänge beginnen üblicherweise im Oktober, zum Wintersemester.

In den Zulassungsbeschränkten Studiengängen überstieg die Nachfrage das Angebot deutlich: Für einen Platz gab es nach Unterlagen der Uni mehr als sechs Bewerber. Besonders hoch war das Interesse an der Betriebswirtschaftslehre. Ebenfalls stark nachgefragt waren Rechtswissenschaften, Human- und Zahnmedizin.

Für jeden beginnenden Studiengang gibt es auch eine Orientierungsphase – kurz O-Phase. Begonnen haben bereits die Juristen mit ihren Einführungstagen, auch die Mediziner sind bereits in der Stadt unterwegs gewesen. „Die O-Phasen sind ganz unterschiedlich gestaltet“, erklärt Bartolomaeus. Einige gehen über mehrere Tage, während beispielsweise die Geowissenschaftler und die Theologen ihr Programm auf einen einzigen Tag beschränken. Anders als die Mediziner oder die Wirtschaftswissenschaftler feiert demnach nicht jede Fachschaft so ausgiebig oder veranstaltet ein ausführliches Einführungsprogramm.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.