Im Schnitt bleiben 39 Minuten Pausenzeit

Studie: So verhalten sich Göttingerinnen in der Mittagspause

+
Es gibt auch Pizza: Geschäftsführer der Marketingfirma Da Capo, Christian Bendig, und Betriebsleiterin des L’Osteria-Standorts Göttingen, Sylwia Bart, führten eine Studie über die Essgewohnheiten der Göttingerinen in ihrer Mittagspause.

Göttingen. Was tun in der Mittagspause? Eine Frage vor der Schüler, Angestellte, Studenten und Besucher täglich stehen. Ein Marketing-Unternehmen wollte wissen, wie sich Göttingerinnen bei der Restaurant-Auswahl verhalten.

Christian Bendig, Geschäftsführer der Marketingfirma Da Capo, ging dieser Frage vor Ort auf den Grund. Für die Restaurantkette „L’Osteria“, die auch in Göttingen eine Filiale am Wochenmarktplatz betreibt, befragte er in mehreren Städten Frauen und Männer nach ihren Essgewohnheiten in der Mittagspause.

In Göttingen konzentrierte er sich bei der Befragung auf Frauen – 50 interviewte Bendig und stellte das Resultat vor. Durchschnittlich hat jede der befragten Frauen ganze 39 Minuten Zeit für das Essen in der Mittagspause. „Im Vergleich zu Hamburg ist das aber noch viel. In der Hansestadt sind die Menschen scheinbar etwas hektischer und haben im Schnitt nur eine halbe Stunde Zeit zum Essen“, sagt Bendig.

Die Prioritäten setzen die Göttinger Frauen laut Bendig besonders beim Ambiente. „Erst danach kommt die Produktqualität und zum Schluss der Preis.“

Grundsätzlich gehen Frauen zu zweit zum Essen und wählen, haben drei bis vier Lokale im Blick und wählen daraus ein Restaurant aus. „Oft ist unter den Lokalen ein Schnell-Imbiss zu finden“, sagt Bendig. Das Mittagessen ist besonders für Mütter wichtig. „Sie gaben an, dass sie abends nicht so viel Zeit für ein ausgiebiges Essen haben.“

Studie wird ausgeweitet

Mit der Umfrage unter Frauen ist für Bendig in Göttingen aber noch nicht Schluss: Für das Verhalten der Göttinger Männer plant Christian Bendig ebenfalls eine Umfrage. Auch soll in Braunschweig das Verhalten während der Mittagspause erfragt werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.