Verwaltung erstattete Strafanzeige

Täter beschädigten Lichtenberg-Denkmal in der Göttinger Innenstadt

Der Arm ist angebrochen: Das Lichtenberg-Denkmal wurde inzwischen abgebaut. Der Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.
+
Der Arm ist angebrochen: Das Lichtenberg-Denkmal wurde inzwischen abgebaut. Der Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.

Das Lichtenberg-Denkmal am Markt in Göttingen wurde beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Die Stadtverwaltung hat Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt.

Göttingen – Vermutlich wurde die Bronzeskulptur, die an den Göttinger Wissenschaftler Georg Christoph Lichtenberg (1742 bis 1799) erinnert mit einem Fahrzeug beschädigt. Der rechte, nach unten gehaltene Arm wurde dabei angebrochen. Inzwischen wurde die Skulptur abgebaut und in eine Gießerei gebracht. Die Person, die den Schaden vermutlich versehentlich verursacht hat, wird gebeten, sich bei der Stadtverwaltung unter der Rufnummer 0551/400-2489.

Möglicherweise lässt sich die Schadensbehebung dann über die Versicherung der Person abwickeln. In diesem Fall ist die Stadt bereit, die Anzeige zurückzuziehen.

Die Bronzeskulptur, die 150 Kilogramm wiegt, hat der Künstler Fuat Dushku erschaffen. Sie ist 1,57 Meter. Die Bronze stammt aus eingeschmolzenen Büsten von Enver Hodscha, Lenin und Stalin. Das Denkmal wurde im Juli 1992 zum 250. Geburtstag Lichtenbergs enthüllt. bsc

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.