Schaden liegt bei 5000 Euro

Täter erbeuten in Göttingen Rüttelplatte

Rüttelplatten bei einer Ausstellung
+
Rüttelplatten bei einer Ausstellung: Unbekannte Täter erbeuteten ein solches Gerät von einer Baustelle in Göttingen. (Symbolbild)

Von einer Baustelle in der Göttinger August-Spindler-Straße haben Unbekannte am vergangenen Wochenende eine Rüttelplatte des Herstellers „Bomag“ gestohlen.

Göttingen- Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Angaben auf etwa 5000 Euro. Die Tat hat sich im Zeitraum von Freitagnachmittag (16.30 Uhr) bis Montagmorgen (8.10 Uhr) ereignet.

Aufgrund der Größe und des Gewichts einer solchen Maschine ist davon auszugehen, dass mehrere Personen an der Tat beteiligt waren und auch ein Fahrzeug für den Abtransport eingesetzt wurde, berichten die Beamten.

Da von den Tätern jede Spur fehlt, bittet die Göttinger Polizei unter der Telefonnummer 0551/491-2115 um Hinweise von Zeugen.  bsc

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.