Knisternde Spannung und bunte Kostüme

Tanzgala des Göttinger Hochschulsports zieht mehr als 1000 Zuschauer in ihren Bann

+
Voller Energie und Charme: 350 Tänzerinnen und Tänzer verzauberten die Zuschauer bei der neunten Tanzgala „Hochschulsport goes Dance“.

Göttingen – Mehr als 1000 Zuschauer zog es zur Tanzgala des Göttinger Hochschulsports. 350 Tänzerinnen und Tänzer beeindruckten mit viel Charme und Energie.

„Hochschulsport Goes Dance“ – so lautet der Name der beliebten Tanzsportgala, die einmal jährlich in der großen Spielhalle im Göttinger Sportzentrum am Sprangerweg stattfindet – in diesem Winter bereits zum neunten Mal.

Schon vor Beginn bildeten sich lange Schlangen vor dem Sportzentrum. 350 Tänzerinnen und Tänzer verzauberten bei zwei Aufführungen, eine Matinee um 16 Uhr und die Abendgala um 20 Uhr, mehr als 1000 Zuschauer. Seit letzten Jahr gibt es auch die Nachmittagsveranstaltung, weil es bei der Abend-Vorführung einfach zu voll war. So hatten um 16 Uhr auch Familien mit Kindern die Gelegenheit, sich das Tanzspektakel anzuschauen.

Beim Tanzen kam auch die Akrobatik nicht zu kurz.

Das Motto in diesem Jahr lautete „Kontraste“. Gefüllt mit Energie, knisternder Spannung und bunten Kostümen begeisterten die Akteure das Publikum. Über 15 verschiedene Tanzkurse aus dem Sportprogramm des Hochschulsports präsentieren ihre über das Wintersemester einstudierten Choreographien. Egal ob blutige Anfänger oder erfahren in Tanz und Bewegung – jede einzelne Performance hatte ihren eigenen Charme.

Jede Gruppe wurde vom Publikum mit viel Applaus bedacht, vor allem die MTV-Music Video-Dance-, die Zumba- und die Latin Dance-Gruppe kamen gut an. Etwas langsamer, aber nicht minder spannend, ging es beim klassischen Ballett und bei der Vertikaltuchvorführung zu. Den Anfang machten die Trainer aller Gruppen, die den Eröffnungstanz vorführten.

Der Eintritt war wie jedes Jahr kostenlos, am Ausgang wurden Spenden für das geplante Kinder- und Jugendhospiz „Sternenlichter“ der DRK-Schwesternschaft „Georgia Augusta“ gesammelt.

Fotogalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.