Thema Rente: Aktionstag in Göttingen mit Gratis-Beratung

Göttingen. Die gesetzliche Rente ist sicher, doch reicht sie auch zum Leben? Diese Frage beschäftigt zunehmend viele Verbraucher. Deshalb gibt es in Göttingen einen besonderen Beratungstermin.

Auch immer mehr junge Menschen machen sich Sorgen, ob sie im Alter finanziell abgesichert sind. Zum Weltverbrauchertag am Mittwoch, 15. März, bietet die Verbraucherzentrale Göttingen eine persönliche und kostenlose Rentenberatung an. Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich.

Verbraucher können sich bei einem Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung (DRV) individuell über die zu erwartende Rente informieren lassen. Ergänzend dazu bietet die Verbraucherzentrale kostenfreie Kurzberatungen zu Versicherungen sowie privater Altersvorsorge und Geldanlage an.

Ein Rentenexperte wird am Aktionstag von 10 bis 17 Uhr in den Verbraucherzentrale Göttingen, Jüdenstraße 3, erwartet. Verbraucher können sich über das eigene Rentenkonto informieren und alle Fragen zur gesetzlichen Rente im persönlichen Gespräch direkt klären. Die Kurzberatungen dauern jeweils 20 Minuten. „Nur wer seine zukünftigen Rentenansprüche kennt und sich der Versorgungslücke bewusst ist, kann versuchen gegenzusteuern und privat vorzusorgen“, sagt Jutta Heuer, Fachberaterin der Verbraucherzentrale Göttingen.

Anmeldungen sind auch direkt während der Öffnungszeiten der Verbraucherzentrale montags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr sowie dienstags von 10 bis 14 Uhr möglich. 

Anmeldung und Kontakt: Verbraucherzentrale Göttingen, Jüdenstraße 3, 37073 Göttingen, Tel. 05 51/5 70 94, E-Mail: goettingen@vzniedersachsen.de

www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de

Freiwillige Rentenbeiträge

Freiwillig Rentenversicherte, die für das vergangene Jahr noch keine eingezahlt haben, können das jetzt nachholen – und das noch bis zum 31. März. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover hingewiesen. Viele Menschen zahlen freiwillige Beiträge, um später Anspruch auf eine Altersrente zu haben. Dazu brauchen sie mindestens fünf Beitragsjahre auf ihrem Rentenkonto. Die Höhe ihrer Einzahlung können sie selbst wählen: Der monatliche Mindestbeitrag liegt bei 84,15 Euro, der Höchstbeitrag bei 1.159,40 Euro.

Kontakt: Deutsche Rentenversicherung, Tel. 0800/ 1000 480 10 (kostenlos)

www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.