1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Neuer Roman: Göttinger Autor Markus Thiele liest im Hotel „Freigeist“

Erstellt:

Von: Thomas Kopietz

Kommentare

Porträt vom Göttinger Autor und Rechtsanwalt Markus Thiele.
Neues Buch: Markus Thiele, Rechtsanwalt in Göttingen, und Roman-Autor liest am Freitag im „Freigeist“. © Kroesing Media Group

Der Göttinger Autor und Rechtsanwalt Markus Thiele hat einen neuen Roman veröffentlicht. In „Die sieben Schalen des Zorns“ geht es um aktive Sterbehilfe.

Göttingen – Er verarbeitet in seinen Justiz-Romanen aufsehenerregende, reale Fälle und verbindet sie mit einem feinen wie tiefsinnigen Blick auf die Akteure und Hintergründe: Der Göttinger Markus Thiele hat sich so in eine Nische der Literatur bugsiert, die Platz für Mehr bietet.

Nach „Echo des Schweigens“ und „Die Wahrheit der Dinge“ ist nun das dritte Buch des Rechtsanwalts und Autors Thiele erschienen. Es heißt „Die sieben Schalen des Zorns“ und beleuchtet ein höchst strittiges Thema: die aktive Sterbehilfe, deren juristische wie gesellschaftliche Betrachtung. Markus Thiele liest am Freitag, 22. April, im Hotel Freigeist.

Veranstalter ist die Buchhandlung Thalia, Weender Straße 36, wo natürlich auch alle Thiele-Bücher und die Karten für die Lesung vorab zu kaufen sind, sie kosten acht Euro, ermäßigt für Kult Club-Mitglieder sechs Euro.

Einlass im Hotel „Freigeist“, Berliner Straße 30, ist um 18.30 Uhr, die Lesung beginnt um 19 Uhr. (Thomas Kopietz)

Markus Thiele, „Die sieben Schalen des Zorns“, Benevento-Verlag, 400 Seiten, 22 Euro.

Auch interessant

Kommentare