Ticket-Verkaufsrekord bei Händel-Festspielen

Helden im Fackel- und Kerzenschein: „Imeneo“ bei den Göttinger Händel-Festspielen ist auch ein Fest für die Augen. Hier William Berger als Imeneo. Foto: da Silva/nh

Göttingen. Die Verantwortlichen der Internationalen Händel-Festspiele haben vier Tage vor dem Ende schon eine erfreuliche Zwischenbilanz gezogen: So wurde zur Halbzeit eine Karten-Verkaufsrekord verbucht.

Bis Montagabend wurden knapp 4.300 Besucher gezählt. Die Auslastung der Opernvorstellungen und Konzerte in der ersten Festspielhälfte lag bei mehr als 85 Prozent. Von den insgesamt etwa 13.000 Tickets für den gesamten Festspielzeitraum wurden bereits etwa 11.000 Karten verkauft.

Dazu kamen die Zuschauerzahlen bei erfolgreichen Gastspielen im Konzerthaus in Berlin und in dem National Forum of Music in Breslau, wo weitere 1.200 Zuschauer erreicht wurden.

Der Geschäftsführende Intendant der Festspiele, Tobias Wolff ist begeistert: „Ich bin überwältigt von der unglaublichen Zwischenbilanz. Die Premiere der Oper Imeneo habe Publikum und Presse gleichermaßen begeistert, das Oratorium Susanna sei in Göttingen, Berlin und Breslau stürmisch gefeiert worden.

Bis Pfingstmontag, 16. Mai darf sich das Publikum noch auf viele Highlights freuen. Hier Tipps:

• Für die Vorstellungen der barocken Festspiel-Oper „Imeneo“ am Freitag, 13., Samstag, 14., und Montag, 16. Mai gibt es noch Karten.

• Ebenso für das Händel Stück schlechthin: „Messiah“. Messiah, am Samstag, 14. Mai 2016, ab 18 Uhr, in der Stadthalle Göttingen

• Galakonzert – Zehn Jahre FestspielOrchester Göttingen , Sonntag, 15. Mai, 18 Uhr, Stadthalle Göttingen: Die besten Spezialisten der historischen Aufführungspraxis erlebt das Publikum in der Geburtstagsgala des FestspielOrchesters Göttingen (FOG). Auf dem Programm stehen einige der bekanntesten Werke der Barockmusik. Die berühmte Wassermusik wird in Göttingen in voller Länge und zum ersten Mal in der historisch verbürgten Reihenfolge zu hören sein.

Tickets unter www.haendel-festspiele.de sowie bei allen an Reservix angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.