Zuhause gesucht

Tierheim Göttingen: Straßenhündin Kety ist traumatisiert

+
Verängstigt: Die kleine Kety braucht viel Zuwendung.

Göttingen. Im Göttinger Tierheim warten 50 Tiere auf ein neues Zuhause. In der Rubrik „Zuhause gesucht“ stellen wir die Heimtiere vor. 

Heute: Kety.

Rasse: Mischling 

Farbe: weiß braun 

Alter:zwei Jahre 

Geschlecht:weiblich

Eigenschaften: Kety wurde 2015 geboren und stammt aus Kroatien. Dort wurde sie als Straßenhund in das dortige Tierheim gebracht und nun nach Deutschland vermittelt, um hier ihr Glück zu finden. Kety muss schlimme Dinge erlebt haben. Sie ist sehr scheu, verängstigt und es braucht Zeit und Geduld, um ihr Vertrauen zu erlangen. Hat sie sich aber erstmal an einen Menschen gewöhnt, weicht sie diesem nicht von der Seite. Sie braucht ein ruhiges Zuhause. Wenn möglich ländlich und ohne Kinder. Sie ist verträglich mit anderen Hunden. Außerdem geimpft und entwurmt.

Tierheimvideo:Im HNA-Video unter stellen sich neben Kety noch Kater Bruno, Katze Ria und das Hundeduo Sissi und Happy vor.

Kontakt: Tierheim Göttingen Tel.: 0551-61575 

www.tierheim-goe.de

Besuchszeiten:Montag bis Freitag von 14 bis 16 Uhr, Samstag von 11.30 bis 13 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.