Zusammenstoß mit Auto

Tödlicher Fahrradunfall in Göttinger Südstadt

+
Zu dem Zusammenstoß ist es in etwa auf der Höhe des Zebrastreifens an der Stettiner Straße gekommen.

Göttingen. Zu einem tödlichen Unfall ist es am Dienstagabend in Göttingen gekommen. Eine 64-jährige Radfahrerin wurde bei dem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verletzt.

Zu dem Unfall ist es 20.15 Uhr auf der Stettiner Straße gekommen. Nach Auskunft der Polizei soll die Göttingerin mit ihrem Fahrrad aus dem Stegemühlenweg nach rechts auf die Stettiner Straße abgebogen sein, ohne vermutlich auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr zu achten. 

In Höhe des dortigen Zebrastreifens sei es dann zum Zusammenstoß mit einem VW Golf gekommen. Die Verletzungen der Radfahrerin waren so schwer, dass die 64-Jährige daran wenig später starb. 

Der Pkw, der von einer 53-Jährigen aus Göttingen gefahren wurde, wurde im vorderen seitlichen Bereich und an der Windschutzscheibe beschädigt und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Während des Einsatzes war die Stettiner Straße voll gesperrt.

Bis spät in den Abend war ein Sachverständiger vor Ort, um die Polizei bei der Ermittlung der Unfallursache zu unterstützen. Die Unfallstelle wurde großräumig ausgeleuchtet. Die Stettiner Straße war während des Einsatzes voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.