Schäden an der Technik nach Brand noch nicht beseitigt

Tunnel Bovenden: Tempo-Limit von 60 km/h gilt weiter

+
Der Bovender Tunnel: Hier gilt weiterhin ein Tempo-Limit von 60 km/h. Normalerweise kann dort 20 km/h schneller gefahren werden.

Bovenden. Autofahrer müssen sich auch weiterhin auf ein Tempo-Limit von 60 km/h im Bovender Tunnel der Bundesstraße 3 zwischen Göttingen und Northeim einstellen.

Normalerweise kann dort Tempo 80 gefahren werden.

Der Grund: Noch sind nicht alle Schäden an den technischen Anlagen nach einem Kabelbrand im Juni repariert.

Darauf weist Udo Othmer, Leiter des Geschäftsbereichs Bad Gandersheim der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, hin. Die Behörde habe eine Fachfirma angefordert. Laut Othmer werden spezielle Ersatzteile benötigt. Bevor nicht alle Schäden komplett repariert seien, gelte das Tempo-Limit weiter. Einen genauen Termin für die Arbeiten konnte der Chef der Behörde nicht nennen.

Zu dem Feuer war es am Montag, 11. Juni, gekommen. Damals brannte es in einem Schaltschrank.

Tunnel Bovenden:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.