Erfolgreiche Fahndung

Überfall auf Pizzabringdienst: Göttinger Polizei schnappt zwei Verdächtige

+
An der Lutter: Von hier flüchteten die Tatverdächtigen nach dem Überfall auf einen Pizzabringdienst ostwärts auf der B 27.

Göttingen. Zwei maskierte Räuber überfielen am Donnerstag gegen 23.10 Uhr einen Pizzabringdienst „An der Lutter“ in Weende. Die vermutlichen Täter wurden auf der Flucht geschnappt.

Das meldete die Göttinger Polizei am Sonntagmorgen. Die Täter waren nach dem Überfall in einem roten Toyota Yaris mit Northeimer Kennzeichen über die B 27 in Richtung Gieboldehausen geflüchtet.

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnte das Fahrzeug wenig später in der Umgebung „Södderich“ zwischen Roringen und Waake gestellt werden. Die Beamten nahmen die Insassen fest: Die beiden Tatverdächtigen sind 22 und 23 Jahre alt und stammen aus dem Landkreis Northeim.

Das benutzte Fluchtfahrzeug wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Göttingen beschlagnahmt.

Am Freitag wurde vom zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Göttingen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft gegen beide Festgenommenen erlassen.

Nach dem Stand der Ermittlungen waren die mutmaßlichen Räuber durch einen Seiteneingang in das Geschäft eingedrungen und hatten die zu diesem Zeitpunkt anwesenden Mitarbeiter auch mit einem Messer bedroht. Die 24, 26, 29 und 30 Jahre alten Angestellten blieben glücklicherweise unverletzt. Die Täter erbeuteten laut Polizei einen „geringen vierstelligen Geldbetrag“.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.