1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Überfall auf Spielhalle: Täter flüchteten ohne Beute

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Nach dem versuchten Überfall fahndete die Polizei nach einem Duo - bislang ohne Ergebnis. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bei einem versuchten Überfall auf eine Spielhalle in Osterode in der Nacht zum Dienstag (15.03.2022) flüchteten die Täter ohne Beute. Verletzt wurde niemand.

Osterode - Laut Polizei betraten zwei maskierte Männer die Spielhalle an der Alten Northeimer Straße gegen 2.45 Uhr. Sie bedrohten die Aufsicht mit einer Schusswaffe. Letztlich flüchtete das Duo ohne Beute. Eine eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Beide Täter sind etwa 20 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und waren bekleidet mit Jeans und Trainingsjacke bzw. blauer Arbeitshose und Jacke mit Fellkragen an der Kapuze bekleidet.

Hinweise erbittet die Polizei in Osterode unter der Rufnummer 05522/5080. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion