Überfall in Göttingen: Duo raubt Tasche von 91-jähriger Seniorin

Göttingen. Eine 91-jährige Seniorin wurde am Donnerstag kurz nach 12 Uhr in der Osterleystraße in Göttingen von zwei Unbekannten überfallen. Sie raubten die Einkaufstasche des Opfers.

Die beide Täter flüchteten anschließend in Richtung Sternstraße. Zwei 47 und 62 Jahre alte Zeugen nahmen die Verfolgung der mutmaßlichen Räuber auf, verloren sie aber wenig später aus den Augen.

Ein 45 Jahre alter Anwohner der Reinhäuser Landstraße hatte den Vorfall von seiner Wohnung aus beobachtet und informierte sofort die Polizei. Nach Angaben der Beamten kam die Seniorin aus Richtung Innenstadt und war auf dem Heimweg.

Als die 91-Jährige die Einmündung zur Osterleystraße überquerte, näherten sich ihr zwei 20 bis 25 Jahre alte Männer von hinten. Im Vorbeilaufen entriss plötzlich einer von beiden der 91-Jährigen die Einkaufstasche.

Bei dem Überfall stürzte die Frau auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Zwei Mitarbeiter einer Krankentransportfirma, die zufällig vorbeikamen, übernahmen die Erstversorgung der Verletzten bis zum Eintreffen des alarmierten Rettungswagens.

Ergebnislose Fahndung

Eine sofort eingeleitete Fahndung endete ergebnislos. Beide Täter sollen 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank sein. Zur Bekleidung ist bislang nur bekannt, dass der eine Täter eine dunkelblaue Jacke mit Pelzkragen und eine dunkle Hose getragen haben soll. Der zweite Tatbeteiligte soll mit einem dunklen Kapuzenpullover und eine dunkel Hose bekleidet gewesen sein.

In der geraubten Tasche befanden sich unter anderem persönliche Papiere und der Einkauf der Frau. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Hinweise nimmt die Göttinger Polizei unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.