Polizei sucht nach Vorfall in Rosdorf Zeugen

Übergriff auf Radfahrerin

Eine Radfahrerin im Herbst. 
Symbolbild: Matthias Balk/dpa
+
In Rosdorf entkam eine Radfahrerin einem mutmaßlichen Übergriff.

Nach einem mutmaßlichen Übergriff eines Mannes auf eine Radfahrerin in Rosdorf am Mittwochabend sucht die Polizei nach dem Unbekannten und nach Zeugen.

Rosdorf – Wie die Behörde am Freitag mitteilte, gab die Radfahrerin gegenüber der Polizei an, am Mittwoch gegen 18.40 Uhr von der Straße Am Flüthedamm in Richtung Gut Reinshof unterwegs gewesen zu sein. Zu Fuß sei ihr ein Mann entgegengekommen. Als er sich auf ihrer Höhe befunden habe, habe er unvermittelt versucht, mit einer Hand nach ihr zu greifen.

Wie es weiter hieß, konnte die Frau dem Griff nach eigenen Angaben ausweichen und ihre Fahrt unbeschadet fortsetzen. Das Motiv des Mannes sei noch vollkommen unklar, so die Polizei.

Der gesuchte Unbekannte wird wie folgt beschrieben: zwischen 30 und 50 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, kräftige, trainierte Statur, bekleidet mit einer dunklen Hose und einer dunkelgrauen Jacke (Art Bomberjacke) mit Kapuze, darunter eine weitere Kapuze oder Mütze ohne Schirm. (ana)

Mögliche Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Göttinger Polizei zu melden, Tel. 05 51 /4 91 21 15.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.