Eröffnung

Umzug an neuen Standort: Modernes Foyer in neuer Sparkasse in Lenglern

+
Neue Sparkassen-Filiale an der Angerstraße in Lenglern: Sie wurde in dieser Woche bei einem Tag der offenen Tür vorgestellt. 

Lenglern. Mit einem Tag der offenen Tür wurde die neugebaute Filiale der Sparkasse Göttingen im Bovender Ortsteil Lenglern vorgestellt.

Die erste Kundin überraschte Filialleiter Markus Nickut am Morgen mit einem Blumenstrauß und zeigte ihr stolz die neuen Räumlichkeiten. „Ab sofort haben wir hier eine hochmoderne Filiale, in der wir unseren Kunden noch mehr Qualität und Know-How bieten können. Auch das moderne Selbstbedienungs-Foyer wird unseren Kunden in Zukunft vieles erleichtern“, sagte Nickut.

In der neuen Filiale an der Angerstraße werden die Kunden von ihren gewohnten und bekannten Ansprechpartnern betreut, die bisher am Standort an der Mittelstraße anzutreffen waren. Das neue Gebäude bietet jetzt nicht nur mehr Diskretion und Atmosphäre als zuvor.

Die Filiale Lenglern ist montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der Geldautomat ist rund um die Uhr zugänglich.

Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Rainer Hald betonte, die neue Filiale sei eine Investition in die Zukunft und ein Bekenntnis zur Gemeinde Bovenden und das in einer Zeit, in der andere Kreditinstitute, auch in Lenglern, den Rückzug aus der Fläche anstreben würden. Die Sparkasse Göttingen investiere weiter in ihr Filialnetz, kündigte Hald an.

Kontakt: Sparkasse Göttingen, Filiale Lenglern, Angerstraße 1, 37120 Bovenden-Lenglern, Tel, 0551/405-1821.

www.sparkasse-goettingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.