Unbegleitete Flüchtlinge: Jugendhilfe sucht Gastfamilien

Rubrikenlistenbild: dpa

Göttingen. Kinder und Jugendliche, die ohne Eltern in die Region kommen, brauchen besondere Unterstützung. Für sie werden Gastfamilien benötigt.

Gleichzeitig gibt es viele Menschen in und um Göttingen, die Flüchtlingen praktische Hilfe leisten wollen und können. „Als Gastfamilie für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge wird Hilfe besonders benötigt. Viele der Kinder und Jugendlichen brauchen die besondere Unterstützung, die nur eine Familie geben kann“, sagt Lara Piepkorn (Grüne). Gemeinsam mit den Piraten im Stadtrat werben sie für einen Info-Abend. Dazu lädt die Jugendhilfe Süd-Niedersachsen für Mittwoch, 26. August, ab 19 Uhr ins Göttinger Collegium Albertinum, Bonhoefferweg 2, ein.

„Jungen Menschen, die aus Ländern wie Afghanistan, Syrien, Irak und Eritrea zu uns kommen, sollten wir eine helfende Hand reichen“, sagt Meinart Ramaswamy (Piraten-Fraktion). Die JSN übernimmt für Stadt und Landkreis die Aufgabe und bringt Jugendliche in Wohngemeinschaften und in Gastfamilien unter. (bsc)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.