Unbekannte entwendeten zwei E-Bikes an der Eiswiese

Rubrikenlistenbild: dpa

Göttingen. Zwei hochwertige E-Bikes wurden binnen zehn Minuten aus einem Fahrradständer vor dem Schwimmbad Eiswiese gestohlen worden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Dienstag zwischen 13.30 und 13.40 Uhr. Ein Göttinger Ehepaar hatte die Räder zusammen und am Fahrradständer vor dem Bad angeschlossen. Nachdem sie sich zum Essen ins dortige Restaurant gegangen waren, beobachteten sie einen jungen Mann, der sich ihre E-Bikes anschaute. Zunächst machten sie sich keine Gedanken, doch kamen der Frau nach kurzer Zeit Zweifel. Sie ging raus, um nach ihren Rädern zu schauen.

Dabei musste sie feststellen, dass beide Räder verschwunden waren. In einiger Entfernung sah sie die Person davonradeln, die sich zuvor ihre Räder angeschaut hatte, möglicherweise mit einem ihrer Räder.

Nach Angaben des Ehepaars soll der Verdächtige etwa 18 bis 20 Jahre alt sein. Er trug ein rotes T-Shirt. Zu einem zweiten Tatverdächtigen gibt es derzeit keine Hinweise. Die Polizei bittet Zeugen, die Verdächtige an den Fahrradständern am Bad beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 0551/491-2117 zu melden. (bsc)

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.