Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte haben die Radmuttern von Auto im Südharz gelöst

Radmuttern gelöst: Die Polizei bittet nun um Hinweise. (Symbolbild)
+
Radmuttern gelöst: Die Polizei bittet nun um Hinweise. (Symbolbild)

Unbekannte haben an einem Auto, das in Hattorf im Südharz geparkt war, die Muttern am linken Vorderreifen gelöst.

Hattorf – Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Der Wagen war am Freitag, 15. Oktober, gegen 19 Uhr auf dem Steinweg abgestellt worden. Als die Fahrerin am anderen Morgen gegen 9.30 Uhr den Wagen startete, stellte sie beim Fahren fest, dass das Auto schlingert. Deshalb besuchte sie eine Autowerkstatt.

Dort wurde festgestellt, dass alle Radmuttern am linken Vorderreifen von unbekannten Tätern gelöst worden waren. Hinweise erbittet die Polizei in Hattorf unter Tel. 05584/999840. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.