1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Unbekannte stehlen mehr als 100 Wahlplakate im Altkreis Osterode

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Ein Polizist steht im Regen neben einem Polizei-Auto.
Mehr als 100 Wahlplakate verschwanden im Altkreis Osterode. Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr als 100 Wahlplakate der Partei „Die Basis“ sind im Altkreis Osterode verschwunden. Die Polizei sucht nun nach den Tätern.

Altkreis Osterode – Zwischen dem 9. und 23. August sind laut Polizei im Altkreis Osterode mehr 100 Wahlplakate der Partei „Die Basis“ verschwunden. Das Motiv liegt im Dunkeln.

Gestohlene Plakate werden nach Polizeiangaben aus Bad Lauterberg, Osterode, Bad Sachsa, Herzberg, Bad Grund, Hattorf, Wulften, Wieda, Zorge und Walkenried sowie in Clausthal-Zellerfeld, Braunlage und St. Andreasberg im benachbarten Landkreis Goslar gemeldet.

Der entstandene Schaden beläuft sich nach Angaben einer Verantwortlichen auf mehrere Hundert Euro.

Hinweise erbittet die Polizei in Bad Lauterberg unter Tel. 05524/9630. (Bernd Schlegel)

Hintergrund: Kleinpartei wurde 2020 gegründet

Die Basisdemokratische Partei Deutschland („Die Basis“) ist eine deutsche Kleinpartei. Sie wurde am 4. Juli 2020 laut Online-Lexikon Wikipedia im Umfeld der Proteste gegen Schutzmaßnahmen zur Covid-19-Pandemie in Deutschland gegründet und gilt als der parteipolitische Arm der „Querdenken“-Bewegung. Sie trat bei der Bundestagswahl 2021 sowie 2021 und 2022 bei mehreren Landtagswahlen an, verfehlte aber jeweils den Einzug in die Parlamente. (bsc)

Auch interessant

Kommentare