Fahrer blieb unverletzt

Unbekannter schmeißt Gegenstand auf Auto

Nach einem Vorfall auf der Autobahn 7 sucht die Göttinger Polizei Zeugen.
+
Nach einem Vorfall auf der Autobahn 7 sucht die Göttinger Polizei Zeugen.

Ein VW Caddy wurde am Donnerstag auf der Autobahn 7 bei Göttingen von einem bislang unbekannten Gegenstand getroffen und dabei beschädigt. Das berichtet die Polizei.

Göttingen – Ein 37-jähriger Fahrer aus Northeim war gegen 8.20 Uhr in Richtung Kassel unterwegs, als sein Pkw in Höhe der Autobahnbrücke „Helvesanger“ von einem Gegenstand, vermutlich einem Stein, getroffen wurde.

Zu diesem Zeitpunkt hielten sich mehrere Personen auf der Brücke auf. Deshalb geht die Polizei davon aus, dass eine der Personen den Gegenstand von der Brücke warf.

Angaben zur Höhe des entstandenen Schadens liegen derzeit noch nicht vor. Der 37-jährige Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Die Polizei in Göttingen ist nun auf der Suche nach den Personen, die sich zum Zeitpunkt des Vorfalls auf der Brücke befanden. Außerdem bittet die Polizei Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, sich unter Tel. 0551/491-2215 zu melden.  bsc

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.