1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Unfall auf A7: Auto fährt auf Lkw auf – Insassen schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alina Schröder

Kommentare

Verunfallter BMW auf der A7: Dach auf der Beifahrerseite stark eingedrückt.
Ein Pkw fuhr aus noch ungeklärter Ursache auf einen auf dem Seitenstreifen stehenden Lkw auf der A7 bei Göttingen auf. © Privat

In der Nacht auf Mittwoch (10. August) ereignet sich auf der A7 bei Göttingen ein schwerer Unfall. Die Autobahn ist teils voll gesperrt.

Göttingen – Auf der A7 vor Göttingen in Richtung Hannover ist es in der Nacht auf Mittwoch (10. August) gegen 2.56 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein Pkw aus noch ungeklärter Ursache auf einen auf dem Seitenstreifen stehenden Lkw auf.

Dabei werden die Insassen des Autos schwer verletzt. Zur Bergung und Reinigung der Fahrbahn wurde die A7 ab 3.15 Uhr voll gesperrt.

Eingedrückte Beifahrerseite eines verunfallten BMW
Die Insassen des Pkw wurden bei dem Unfall schwer verletzt. © Privat

Schwerer Unfall auf A7 bei Göttingen: Autobahn teils voll gesperrt

Der Verkehr wurde bis in die frühen Morgenstunden ab dem Dreieck Drammetal über die Umleitungsstrecken geleitet. Die Autobahnmeisterei Göttingen war vor Ort.

Im morgendlichen Berufsverkehr ab 5.30 Uhr lief der Verkehr wieder einspurig an der Unfallstelle vorbei. Seit ca. 6 Uhr ist die Fahrbahn wieder komplett frei. Die Ableitung wurde aufgehoben. (asc)

Bei einem Unfall auf der A7 bei Bad Hersfeld wurde ein Motorradfahrer neulich schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion