1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Auto prallt gegen Bäume: Fahrer wird leicht verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Bei einem schweren Unfall bei Niedernjesa wurde ein 42-Jähriger leicht verletzt. (Symbolbild)
Bei einem schweren Unfall bei Niedernjesa wurde ein 42-Jähriger leicht verletzt. (Symbolbild) © dpa

Bei einem Unfall bei Niedernjesa südlich von Göttingen wird ein Auto zerstört. Der Fahrer erleidet glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

Niedernjesa – Auf der L568 zwischen Niedernjesa und Reinhausen südlich von Göttingen prallte am Donnerstag (14.07.2022) gegen 13 Uhr ein 42-Jähriger mit seinem Auto gegen zwei Straßenbäume. Das Auto wurde dabei komplett zerstört.

Wie durch ein Wunder erlitt der 42 Jahre alte Fahrer des Wagens lediglich leichte Verletzungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Unfall bei Göttingen: Auto prallt gegen Bäume – Fahrer wird leicht verletzt

Möglicherweise könnte eine Biene, die durch ein Seitenfenster ins Wageninnere geflogen war, den Unfall ausgelöst haben. Nach Schilderung des 42 Jahre alte Fahrers habe er versucht, das Insekt zu vertreiben. Vermutlich kam das Fahrzeug dabei nach rechts von der Straße ab, prallte gegen zwei Bäume und überschlug sich.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Landesstraße 568 bis gegen 14.30 Uhr gesperrt. (Bernd Schlegel)

Die L567 südlich von Göttingen wird wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Bei einem Unfall im Eichsfeld hat ein Senior die Bremse mit dem Gas verwechselt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion