Spiegel berührten sich

Unfall beim Überholen bei Gieboldehausen: Polizei sucht Zeugen

+

Gieboldehausen. Nach einem Unfall auf der B 27 zwischen Gieboldehausen und der Biogasanlage sucht die Polizei jetzt dringend nach dem mutmaßlichen Verursacher sowie Zeugen. 

Der Vorfall ereignete sich bereits am Donnerstag, 13. Dezember. Ein 37-Jähriger war mit seinem schwarzen VW unterwegs. Im Bereich einer Baustellenausfahrt wurde er gegen 11.45 Uhr von einem silberfarbenen Opel Kombi mit hoher Geschwindigkeit überholt. Dabei kam es zur seitlichen Berührung der beiden Wagen im Bereich der Außenspiegel. Der Spiegel des Opel zersplitterte. Die Teile des Spiegels landeten auf der Fahrbahn. An dem VW entstand ein geringer Sachschaden. Der Fahrer des Opel hielt nicht an.

Die Beamten der Duderstädter Polizei sind nun auf der Suche dem silberfarbenen Kombi mit Göttinger Kennzeichen. An der Heckklappe des Opels soll ein auffälliger blauer Streifen angebracht sein. 

Hinweise erbittet die Polizei in Duderstadt unter der Rufnummer 0 55 27/9 80 10.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.