1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Motorradfahrer bei Unfall nahe Göttingen schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Kopietz

Kommentare

Unfall zwischen Niedernjesa und Stockhausen: Die Feuerwehr leuchtet am Freitagabend den Unfallort aus. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt.
Unfall zwischen Niedernjesa und Stockhausen (Landkreis Göttingen): Die Feuerwehr leuchtet am Freitagabend den Unfallort aus. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt. © Feuerwehr Friedland

Zu einem Verkehrsunfall kommt es Freitag auf der L564 zwischen Niedernjesa und Stockhausen bei Göttingen. Ein Motorradfahrer wird dabei schwer verletzt.

Niedernjesa – Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos und einem Motorradfahrer auf der L564 bei Niedernjesa im Landkreis Göttingen mussten am Freitag (22.07.2022) insgesamt 27 Feuerwehr-Einsatzkräfte aus Niedernjesa/Stockhausen und Groß Schneen ausrücken.

Wie die Polizei mitteilt, stürzte bei dem Unfall ein Motorradfahrer auf ein an die Landesstraße angrenzendes Feld. Der Mann wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht.

Unfall auf der L564 bei Göttingen: Motorradfahrer schwer verletzt – Ursache ist unklar

Aus bisher ungeklärter Ursache war es am Freitag gegen 21.45 Uhr auf der Landesstraße zwischen Niedernjesa und zu einem Unfall den beiden Pkw und dem Motorrad gekommen – wie die Feuerwehr Friedland am Samstag berichtete und die Polizeistation Friedland auf Nachfrage am Sonntag bestätigte.

Laut Feuerwehr-Bericht sicherten die Einsatzkräfte der beteiligten Wehren die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr und stellte dort auch den Brandschutz sicher – eine wichtige Maßnahme bei der derzeit herrschenden Trockenheit.

Schwerer Unfall bei Göttingen: Landstraße gesperrt – 27 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Außerdem wurde der Unfallort ausgeleuchtet, um Notarzt und Rettungssanitäter bei ihrer Arbeit zu unterstützen, auch, um einen schonenden Transport des Verletzten zum Rettungstransportwagen zu gewährleisten und die Unfallaufnahme durch die Polizei zu gewährleisten.

Die Landstraße zwischen Niedernjesa und Stockhausen musste während der gesamten Dauer des Einsatzes am späten Freitagabend und bis zum Abschleppen der Fahrzeuge gesperrt werden, wie die Feuerwehr mitteilt. (Thomas Kopietz)

Immer wieder kommt es zu schweren Unfällen mit Motorradfahrern in der Region. Erst Mitte Juli 2022 prallte bei einem Unfall bei Adelebsen ein Motorradfahrer mit einem Auto zusammen und wurde dabei schwer verletzt. Wenige Tage zuvor erschütterte ein schlimmes Unfall Wochenende mit sechs Toten und 19 Verletzten Niedersachsen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion