1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Göttinger Uni-Medizin lädt zum Krebs-Patiententag mit Experten ein

Erstellt:

Von: Thomas Kopietz

Kommentare

Die Universitätsmedizin Göttingen aus der Luft.
Die Universitätsmedizin Göttingen: Experten der Klinik beantworten beim Online-Patiententag an diesem Samstag viele Fragen . (Archivfoto) © Michael Mehle/UMG

Experten der Universitätsmedizin Göttingen laden für Samstag (15.10.2022) zu einem Online-Patiententag zum Thema Krebs ein. Dabei werden viele Fragen beantwortet.

Göttingen – Fragen zum Thema Krebs, Erkrankung, operative Versorgung und Therapie bietet der Krebs-Patiententag der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) am Samstag, 15. Oktober. Er findet online als Videokonferenz von 11 bis 14 Uhr statt. Die Zugangsberechtigung zur Teilnahme ist kostenlos. Angesprochen sind Betroffene, Angehörige und Interessierte.

Online-Patiententag der UMG: Viele Fragen werden beantwortet

Dabei beantworten die Experten und Expertinnen aus der UMG und Partnerkliniken auch Fragen wie: Was bedeutet personalisierte Medizin für Krebspatienten? Wie erhöht die computergestützte Chemotherapieplanung die Patientensicherheit? Welche unterstützenden Angebote gibt es für Patienten? Mit dabei sind auch Vertreter von Lebenshaus e.V., der Krebsberatungsstelle Göttingen und der Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen.

Online-Patiententag der UMG: Kurzvorträge zu neuen Behandlungsmöglichkeiten

Sie alle informieren in verständlichen Kurzvorträgen über neue Behandlungsmöglichkeiten, Nebenwirkungen und Nachsorge bei Krebserkrankungen. Über eine Chat-Funktion können auch direkt Fragen an die Experten gestellt werden. Moderiert wird der Krebst-Patiententag von Prof. Volker Ellenrieder, Direktor der Klinik für Gastroenterologie, gastrointestinale Onkologie und Endokrinologie und Sprecher des Göttinger Krebszentrums sowie von Dr. Friederike Braulke, Sprecherin des Onkologischen Zentrums, Geschäftsführerin des Uni-Krebszentrums Göttingen.

Alle Infos gibt es unter https://gccc.umg.eu/. Die Videokonferenz ist hier direkt erreichbar. Die Meeting-ID lautet: 664 7884 3664, der Kenncode: 414719 (Thomas Kopietz)

Die Krebsforschung an der Universitätsmedizin Göttingen wird intensiv unterstützt. Erst kürzlich wurden 2,1 Millionen Euro für zwei Arbeitsgruppen bereitgestellt.

Auch interessant

Kommentare