1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Untersuchungen des Bodens auf Blindgänger haben begonnen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefan Rampfel

Kommentare

In der Göttinger Weststadt werden nach neuen Foto-Aufnahmen bis zu 80 Bomben-Blindgänger vermutet. Nun starteten die Boden-Untersuchungen im Rosenwinkel.

Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen
1 / 9Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen © Stefan Rampfel
Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen
2 / 9Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen © Stefan Rampfel
Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen
3 / 9Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen © Stefan Rampfel
Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen
4 / 9Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen © Stefan Rampfel
Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen
5 / 9Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen © Stefan Rampfel
Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen
6 / 9Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen © Stefan Rampfel
Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen
7 / 9Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen © Stefan Rampfel
Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen
8 / 9Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen © Stefan Rampfel
Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen
9 / 9Kampfmittelverdacht in der Göttinger Weststadt: Sondierungen des Bodens haben begonnen © Stefan Rampfel

Auch interessant

Kommentare