Polizei sucht Zeugen

Verbindungsstudent bei Angriff in Göttinger Innenstadt verletzt

Göttingen. Ein 24 Jahre alter Verbindungsstudent ist von mehreren Mitgliedern einer Gruppe in der Göttinger Innenstadt angegriffen und beraubt worden.

Das teilte die Polizei am Freitagmittag mit, sie sucht Zeugen, die die Tat, bei der der Mann am Sonntag, 4. Dezember, leicht verletzt wurde, beobachtet haben.

Gegen 1.30 Uhr am Sonntag war der Verbindungsstudent in der Bühlstraße nach Verlassen des Gebäudes einer Burschenschaft von mehreren Personen unvermittelt angegriffen worden. Die Attacke ereignete sich auf dem Fußweg in Richtung Innenstadt in Höhe der Einmündung Wöhlerstraße.

Nach ersten Erkenntnissen schlugen die Täter dem 24-Jährigen mit einem Gegenstand gegen den Kopf und beschimpften ihn als „Scheiß Burschi“. Anschließend entrissen sie dem Studenten das Verbindungsband und flüchteten.

Die Polizeiinspektion Göttingen geht aufgrund der Gesamtumstände von einer politisch motivierten Tat aus. Das 4. Fachkommissariat hat den Fall übernommen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Ein unbekannter, etwa 25 bis 30 Jahre alter Mann, soll dem Verletzten nach dem Überfall geholfen und ihn zurück zum Verbindungsgebäude begleitet haben. Dieser für die laufenden Ermittlungen möglicherweise wichtige Zeuge sowie natürlich auch weitere Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich unter Tel. 0551/491-2115 bei der Polizei Göttingen zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.