Einkauf mit guter Laune

Hochbetrieb beim verkaufsoffenen Sonntag am Lutteranger

Auftritt am Lutteranger: Die Cheerleader-Gruppe des ASC Göttingen marschierte am Sonntag durch die Straßen. Foto: Lawrenz

Göttingen. Hochbetrieb am Göttinger Lutteranger: Schon kurz nach Öffung der Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag waren die Parkplätze gut gefüllt, die ersten Besucher kamen beladen aus den Geschäften.

Recht hatten sie, sich so zu beeilen. Denn schon eine Stunde später war nicht nur auf den Zuwegen zum Lutteranger Stau. Auch an den Kassen mussten Wartezeiten eingeplant werden.

Zeit war beim Einkauf an einem Sonntag auch für nette Begegnungen. Ilona Pohlmeier-Begas hatte sich wegen vieler Tiefpreise aufgemacht, um für die Renovierung ihres Bades einzukaufen. Mit vollem Einkaufswagen traf sie gute Bekannte – Martina Gryger und Udo Baumann. Sie halfen ihr, alles ins Auto zu laden, bevor sie sich selbst einmal umschauen wollten.

Für Stimmung sorgten die Wolbrechtshäuser Musikanten und die Stars: Die Cheerleader-Gruppe des ASC Göttingen zog mit den Musikanten durch die Straßen am Lutteranger.

Und von allen Seiten zog den Menschen der Duft von Leckereien in die Nase, die ihnen den Einkauf „versüßen“ sollten. (zul)

Verkaufsoffener Sonntag am Lutteranger lockt viele Besucher

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.