Verkehrsverbund Südniedersachsen will Preise erst im April erhöhen

Göttingen. Zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember bleibt es im Verkehrsverbund Südniedersachsen (VSN) zunächst bei den aktuellen Preisen. Das sagte eine Sprecherin auf Anfrage.

Erst im April 2015 soll es eine Erhöhung um etwa zwei Prozent geben. Inzwischen wurde ein entsprechender Antrag gestellt. Deutsche Bahn und viele Verkehrsverbünde erhöhen ihre Tarife bereits zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember.

Beim Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) steigen die Fahrpreise ebenfalls bereits im Dezember. Dort werden die Fahrten um durchschnittlich 3,3 Prozent teurer. (bsc)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.