Vertigo: Bei diesem „Feuerwerk“ wird einem schwindlig!

Göttingen. Tolle Stimmung herrschte am Dienstag beim Auftakt zum 28. „Feuerwerk der Turnkunst“ in der Göttinger Lokhalle. Die aktuelle Tournee steht unter dem Titel „Vertigo“, was Schwindel bedeutet.

Die Künstler und Athleten überzeugten mit ihren sportlichen Darbietungen und künstlerischen Höchstleistungen. In der aktuellen Veranstaltungsserie gibt es diesmal 31 Shows in 20 verschiedenen Städten, in denen rund 200 000 Zuschauer dabei waren.

Einer der Höhepunkte des Events sind die „Dunking Devils“ aus Slowenien, die eine Basketball-Show sondergleichen zelebrierten - ein frenetisch gefeierter Selbstgänger in der Bundesliga-Stadt Göttingen.

Die Veranstaltung des Niedersächsischen Turner-Bundes gehört zu den ersten Höhepunkten im Sportjahr in der Uni-Stadt. Die weiteren beiden Veranstaltungen am Mittwoch und Donnerstag sind bereits ausverkauft. Die Tournee endet am kommenden Wochenende. (gsd/bsc)

Vertigo: Bei diesem „Feuerwerk“ wird einem schwindlig

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.