Vertrag mit der Stadt: Junges Theater ist bis 2018 abgesichert

Fortbestand gesichert bis 2018: Das Junge Theater in Göttingen, das lange ums Überleben kämpfte. Foto: Kopietz

Göttingen. Nach wechselvollen und existenzbedrohenden Jahren ist der Fortbestand des Jungen Theaters Göttingen jetzt bis 2018 gesichert.

Voller Dankbarkeit nahmen die Mitarbeiter des Hauses den Beschluss des Göttinger Stadtrates zur Kenntnis, einem vierjährigen Fördervertrag mit dem Theater zuzustimmen.

Bisher konnte das Junge Theater immer nur für ein Jahr planen. Der neue Vertrag sieht für 2015 einen Gesamtzuschuss von 622.600 Euro vor, für 2016 von 612.600 und für die Jahre 2017 und 2018 von jeweils 607.600 Euro. In den Summen ist ein Mietkostenzuschuss enthalten.

Seit September 2014 ist Nico Dietrich Intendant des Jungen Theaters Göttingen. Nach dem Start der Spielzeit 2014/15 mit neun Premieren in elf Wochen, einem Festival für Freie Theaterschaffende und einem ersten Kooperationsprojekt mit dem Deutschen Theater blickt das Junge Theater jetzt „voller Tatendrang in die Zukunft“. (p)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.