Dokumentation

Viele emotionale Momente: Swen Pförtner aus Göttingen fotografierte bei Olympia

Jubel über die Bronzemedaille im Bogenschießen:  Lisa Unruh (links), Charline Schwarz (Mitte) und Michelle Kroppen, und belegten in der Teamwertung Rang drei.
+
Jubel über die Bronzemedaille im Bogenschießen: Lisa Unruh (links), Charline Schwarz (Mitte) und Michelle Kroppen, und belegten in der Teamwertung Rang drei.

Die Olympischen Spiele in Tokio gehen am Sonntag (08.08.2021) zu Ende. Mit dabei war der Göttinger Sportfotograf Swen Pförtner.

Göttingen/Tokio – Der 45-Jährige lieferte für die Deutsche Presse Agentur (dpa) mehr als zwei Wochen lang Bilder für Zeitungen und Zeitschriften von dem sportlichen Großereignis.

Neben sportlichen Szenen kamen bei seinen Fotos auch die emotionalen Momente nicht zu kurz. So erlebte er den Tennis-Profi Alexander Zverev in der japanischen Hauptstadt. Auch zahlreiche andere Sportarten fotografierte der Familienvater bei seinem Aufenthalt in Asien – zum Beispiel Basketball, Boxen, Bogenschießen, Handball und Modernen Fünfkampf.

Sportfotograf Swen Pförtner (45)

Bei der Arbeit für die Agenturen war der Zeitunterschied, plus sieben Stunden im Vergleich zu Deutschland, sogar einen Vorteil. Jeweils am späten Nachmittag waren alle Wettkämpfe beendet, sodass am nächsten Tag alle Fotos von den aktuellen Ereignissen des Tages erscheinen konnten.

Am Montag, 9. August, fliegt Pförtner zurück nach Deutschland – mit ganz vielen Erinnerungen an sportliche Ereignisse im Gepäck. (Bernd Schlegel)

Bildergalerie: Die schönsten Olympiafotos von Swen Pförtner aus Göttingen

Galerie: Die schönsten Olympiabilder von Swen Pförtner aus Göttingen

Tokio 2020 - Feature
Die Olympischen Spiele in Tokio gehen am Sonntag (08.08.2021) zu Ende. Mit dabei war der Göttinger Sportfotograf Swen Pförtner. © Swen Pfoertner/dpa
Tokio 2020 - Feature
Die Olympischen Spiele in Tokio gehen am Sonntag (08.08.2021) zu Ende. Mit dabei war der Göttinger Sportfotograf Swen Pförtner. © Swen Pfoertner/dpa
Tokio 2020 - Feature
Die Olympischen Spiele in Tokio gehen am Sonntag (08.08.2021) zu Ende. Mit dabei war der Göttinger Sportfotograf Swen Pförtner. © Swen Pfoertner/dpa
Tokio 2020 - Feature
Die Olympischen Spiele in Tokio gehen am Sonntag (08.08.2021) zu Ende. Mit dabei war der Göttinger Sportfotograf Swen Pförtner. © Swen Pfoertner/dpa
Tokio 2020 - Feature
Die Olympischen Spiele in Tokio gehen am Sonntag (08.08.2021) zu Ende. Mit dabei war der Göttinger Sportfotograf Swen Pförtner. © Swen Pfoertner/dpa
Tokio 2020 - Feature
Die Olympischen Spiele in Tokio gehen am Sonntag (08.08.2021) zu Ende. Mit dabei war der Göttinger Sportfotograf Swen Pförtner. © Swen Pfoertner/dpa
Tokio 2020 - Feature
Die Olympischen Spiele in Tokio gehen am Sonntag (08.08.2021) zu Ende. Mit dabei war der Göttinger Sportfotograf Swen Pförtner. © Swen Pfoertner/dpa
Tokio 2020 - Feature
Die Olympischen Spiele in Tokio gehen am Sonntag (08.08.2021) zu Ende. Mit dabei war der Göttinger Sportfotograf Swen Pförtner. © Swen Pfoertner/dpa
Tokio 2020 - Feature
Die Olympischen Spiele in Tokio gehen am Sonntag (08.08.2021) zu Ende. Mit dabei war der Göttinger Sportfotograf Swen Pförtner. © Swen Pfoertner/dpa
Tokio 2020 - Feature
Die Olympischen Spiele in Tokio gehen am Sonntag (08.08.2021) zu Ende. Mit dabei war der Göttinger Sportfotograf Swen Pförtner. © Swen Pfoertner/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.