Impftermine

Viele Impftermine im Göttinger Impfzentrum Siekhöhe: Es gibt Wartezeiten für Besucher

Viele Menschen stehen bei strahlendem Sonnenschein in einer langen Schlange vor dem Impfzentrum Siekhöhe in Göttingen und warten auf ihren Impftermin.
+
Warten vor dem Impfzentrum Siekhöhe: In dieser Woche gibt es besonders viele Termine.

Besucher des Impfzentrums auf der Siekhöhe in Göttingen müssen in dieser Woche mit Wartezeiten rechnen. Der Grund: Es wurden täglich etwa 1000 Termine vergeben.

Göttingen - „Wir sind froh, dass wie Impfstoff bekommen haben und jetzt viel impfen können“, sagte Stadt-Pressesprecher Dominik Kimyon auf Anfrage. Er bat um Entschuldigung und Verständnis für die Wartezeiten. Gleichzeitig sollten die Impflinge auch an den Sonnenschutz denken.

Ganz anders sah Tilo Schikore aus Göttingen die Situation. Er hatte den Eindruck, dass viel zu viele Termine vergeben wurde. Er musste nach nach eingenen Angaben gut drei Stunden auf die Impfung warten – und das bei den hohen Temperaturen. Er hatte des deshalb hinterher einen Sonnenbrand.

Göttingens Stadtsprecher Kimyon sagte, dass die Wartenden mit Wasser versorgt wurden. Angesichts des Wetters ist es natürlich auch sinnvoll, sich mit einer Kopfbedeckung, Getränken, einer Sitzgelegenheit, Sonnencreme sowie entsprechender Bekleidung für die Wartezeit auszurüsten.

Außerdem hilft es den Mitarbeitern im Impfzentrum, wenn sämtliche Unterlagen (auch Anamnesebogen und Einwilligungserklärung) vorab zu Hause ausgefüllt werden – für möglichst wissenschaftliche Erhebungen vielleicht sogar in doppelter Form. Außerdem sollten die erforderlichen Papiere und Ausweise griffbereit ins Impfzentrum mitgebracht werden.

Termine für alle Impfzentren können übrigens nur über die kostenfreie Hotline des Landes unter Tel. 0800/ 99 88 665 oder im Internet vereinbart werden. impfportal-niedersachsen.de (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.