Unter dem Motto „Gemeinsam schaffen wir das!“

Volksbank Kassel Göttingen will in der Krise helfen

Wolfgang Osse
+
Wolfgang Osse ist Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kassel Göttingen.

Unter dem Motto „Gemeinsam schaffen wir das!“ will die Volksbank Kassel Göttingen gemeinnützige Institutionen und Vereine in ihrem Geschäftsgebiet unterstützen, die sich angesichts der aktuellen Herausforderungen mit wichtigen Projekte für die Menschen in der Region einbringen.

Kassel/Göttingen – Die Volksbank möchte für 50 Projekte je 1000 Euro vergeben und will damit einen Beitrag zur Unterstützung der zahlreichen Initiativen leisten, die sich in der Krise engagieren. „Die Corona-Pandemie geht an keinem von uns spurlos vorbei. Sie schränkt unser tägliches Leben stark ein. Daher ist Zusammenhalt gefragt“, sagt Vorstandsvorsitzender Wolfgang Osse und nennt Beispiele: „Viele Menschen engagieren sich mit hohen persönlichen Einsatz. Wir unterstützen Ideen aus den Bereichen Kultur, Sport, Tierschutz, Nachbarschaftshilfe, Kinder- und Jugendhilfe und Vieles mehr.“ Die Bank ist nun auf die Bewerbungen gespannt. Osse: „Nur gemeinsam können wir die aktuellen Herausforderungen bewältigen.“

Über die Internetseite der Bank können bis zum 12. März die Bewerbungen samt Projektbeschreibungen eingereicht werden. vobakg.de (Carolin Eberth)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.