1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Volkstrauertag: Gedenkstunde im Alten Rathaus in Göttingen

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Das Altes Rathaus in Göttingen: Hier findet die Gedenkstunde zum Volkstrauertag statt.
Das Altes Rathaus in Göttingen: Hier findet die Gedenkstunde zum Volkstrauertag statt. (Symbolbild) © Bernd Schlegel

Anlässlich des Volkstrauertages gibt es am Sonntag (13.11.2022) zahlreiche Veranstaltungen in Göttingen. Dazu gehört eine Gedenkstunde im Alten Rathaus.

Göttingen – Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 13. November, lädt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu einer Gedenkstunde ein. Beginn ist um 11.15 Uhr in der Halle des Alten Rathauses in Göttingen. Landrat Marcel Riethig wird die Gäste begrüßen. Die Ansprache zum Volkstrauertag hält Superintendent Dr. Frank Albrecht Uhlhorn. Es spielt das Streichquartett des Jugend-Sinfonie-Orchesters Göttingen.

Anschließend findet gegen 12.20 Uhr die Totenehrung mit Kranzniederlegung auf dem Stadtfriedhof, Kassler Landstraße 1, statt. Dazu fährt um 11.55 Uhr ein Sonderbus ab Markt.

Unter dem Titel „Opfer der beiden Weltkriege – ausgewählte Einzel- und Gruppenschicksale“ beginnt um 13 Uhr eine Kriegsgräberführung auf dem Stadtfriedhof statt. Treffpunkt ist Am Gräberfeld, Abteilung 46.

Hier die weitere Veranstaltungen zum Volkstrauertag im Bereich Göttingen auf einen Blick:

Alle Feierlichkeiten finden unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften statt. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare