Zum Gedenken an die Toten

Volkstrauertag: die Termine in Göttingen

+
Stadtfriedhof Göttingen: Dort wird am Sonntag, Volkstrauertag, ein Gedenken stattfinden.

Die Stadt Göttingen kündigt zahlreiche Veranstaltungen zum Volkstrauertag, Sonntag, 17. November, an. Auch in den Ortsteilen finden Gedenkveranstaltungen statt.

In Göttingen veranstaltet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Kreisverband Göttingen Stadt und Kreisverband Göttingen-Land, um 11.15 Uhr eine Gedenkstunde in der Halle des Alten Rathauses. Landrat Bernhard Reuter begrüßt die Gäste.

Die Ansprache zum Volkstrauertag wird Prof. Axel Saipa LL.M., Regierungspräsident a. D., halten. Musikalisch umrahmt wird die Feierstunde von dem Maggiore Streichquartett der Akademischen Orchestervereinigung Göttingen. Anschließend findet gegen 12.20 Uhr die Totenehrung mit Kranzniederlegung auf dem Ehrenfriedhof (Stadtfriedhof), Kassler Landstraße 1, statt.

Es besteht die Möglichkeit, gegen 11.55 Uhr mit einem Sonderbus der Göttinger Verkehrsbetriebe vom Markt (Haltestelle vor der Stadtbibliothek) zum Stadtfriedhof (Haltestelle Stadtfriedhof/ Eingang Kasseler Landstraße) zu fahren. Nach der Kranzniederlegung fährt der Bus von der Haltestelle Stadtfriedhof wieder in die Innenstadt zurück.

Wegen der Gedenkstunde im Alten Rathaus wird die Ausstellung Monira Al Qadiri – Empire Dye im Obergeschoss des Alten Rathauses erst um 12.15 Uhr geöffnet.

Gedenkveranstaltungen in Göttinger Ortsteilen

In den Ortsteilen von Göttingen kommt es am 17. November zu weiteren Gedenkveranstaltungen, wie die Stadt mitteilt.

  • Hetjershausen: 11 Uhr am Ehrenmal.
  • Knutbühren: 11.30 Uhr am Ehrenmal,
  • Groß Ellershausen: nach dem um 10 Uhr stattfindenden Gottesdienst mit Posaunenbegleitung
  • Roringen: 10 Uhr Gottesdienst mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal
  • Herberhausen: 11 Uhr Gedenkfeier am Mahnmal mit anschließender Andacht
  • Holtensen: 9.30 Uhr Gottesdienst mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal,
  • Weende: 11.30 Uhr am Mahnmal “Stumpfe Eiche”,
  • Grone: 11.10 Uhr am Ehrenmal
  • Geismar: 10 Uhr Gottesdienst der Stephanusgemeinde,, 10.45 Uhr Gedenkstunde des Ortsrates in der Stephanuskirche, 11.30 Uhr Kranzniederlegung am Ehrenmal des Geismarer Friedhofs
  • Elliehausen: 10.45 Uhr Gottesdienst in der Kirche in Elliehausen, danach gegen 11:45 Uhr Kranzniederlegung am Elliehäuser Ehrenmal. 
  • Nikolausberg: Mahnmal „Auf dem Hainholz”. im direkten Anschluss an den um 10.00 Uhr in der Klosterkirche stattfindenden Gottesdienst.
  • Esebeck: 12.30 Uhr Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Friedhof Esebeck.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.