Diskussionsreihe des Theodor-Heuss-Gymnasiums

Vortragsreihe in Göttingen über die Digitalisierung für Schüler

+
Theodor-Heuss-Gymnasium in Göttingen: Dort findet am Mittwoch, 22. Mai, ein Vortrag zur Digitalisierung statt. 

Die Digitalisierung ist ein dominierendes Zukunftsthema und steht im Mittelpunkt einer öffentlichen Vortrags- und Diskussionsreihe des Theodor-Heuss-Gymnasiums (THG) in Göttingen.

Nachdem es bisher um pädagogische und schulische Aspekte von digitalen Medien ging, fragt nun, am Mittwoch, 22. Mai, ab 19.30 Uhr in der THG-Aula Prof. Dr. Hubert Schüle: „Die Zukunft ist digital – bist Du dabei?“.

Schüle ist Professor an der Privaten Fachhochschule (PFH) in Göttingen. Er ist auch an einem neuen Studienangebot beteiligt, dem Studiengang Wirtschaftsinformatik. Mit im Boot sitzen renommierte Unternehmen wie Sartorius, Ottobock und Continental.

Im Vortrag will Hubert Schüle auch auf die gravierenden Veränderungen hinweisen, die die Digitalisierung – auch für Schüler und Lehrer – mit sich bringen wird. Die Veranstaltung ist offen für alle und der Besuch kostenlos. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.