Deutsches Rotes Kreuz warnt vor vermeintlichen Spendensammlern

Echte Jacke, falscher Sammler: Das DRK warnt. Foto: nh

Göttingen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Göttingen warnt vor einem falschen Spendensammler.  Die Hilfsorganisation geht davon aus, dass ein Betrüger in der Universitätsstadt sein Unwesen treibt und warnt die Bevölkerung, weder auf der Straße zu spenden noch persönliche Daten bekannt zu geben.

Hinweise auf den unbekannten Spendensammler erbittet das DRK unter der Rufnummer 0551-383 12-50.

Im Service-Büro gibt es auch Auskünfte, wie man für das echte DRK spenden kann. 

 Der Täter soll ein junger Mann mit schwarzen Haaren sein. Er ist zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und trägt DRK-Einsatzkleidung Modell „Bonn 2000“. Er ist mit einem weißen Fahrzeug mit DRK-Logo und Hannoveraner Kennzeichen unterwegs. (p)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.