1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Die Wege rund um den Göttinger Kiessee sind jetzt saniert

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Ein Luftbild des Göttinger Kiessees.
Der Göttinger Kiessee aus der Luft: Die rund 9.000 Quadratmeter Wegfläche wurden nun von der Stadt Göttingen saniert. © Stefan Rampfel

Die Wege rund um den Göttinger Kiessee im Göttinger Süden, die viele Spaziergängern nutzen, sind saniert.

Göttingen – Etwa 9.000 Quadratmeter Wegfläche, das entspricht der Fläche von eineinviertel Fußballfeldern, haben eine neue, wasserdurchlässige Decke erhalten. Das berichtet die Stadtverwaltung.

Der neue Beleg wurde eigens höher eingebaut, damit das Regenwasser besser in die Seitenbereiche abfließen kann. Dadurch kann die Haltbarkeit der Wege erhöht werden. Wenn im Frühjahr wieder Bodenarbeiten möglich sind, werden die Randbereiche angepasst und neu eingesät.

Insgesamt wurde 1650 Tonnen Wegebaumaterial verbaut. Dabei wurde eine Maschine verwendet, die auch im Straßenbau zum Einsatz kommt. Das Projekt kostete etwa 112.000 Euro. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare