Moka-Efti-Orchestra spielt nicht

Wegen Corona: Absagen beim Literaturherbst in Göttingen

Wurde von Merkel zitiert: Mai Thi Nguyen-Kim tritt beim Literaturherbst leider ohne Publikum auf.
+
Wurde von Merkel zitiert: Mai Thi Nguyen-Kim tritt beim Literaturherbst leider ohne Publikum auf.

Die veränderten Corona-Auflagen wirken sich auch bereits auf Veranstaltungen des Göttinger Literaturherbstes aus. So wird es das große Finale im PS.Speicher in Einbeck am Sonntagabend (01. 11. 2020) nicht geben, es fällt aus und wird auf den nächsten Literaturherbst 2021 verschoben. Geplant war am Sonntag der Auftritt des Moka Efti Orchestra, bekannt aus der TV-Serie Babylon Berlin, mit Schauspieler Benno Fürmann.

Göttingen/Einbeck – Aufgrund der geltenden Reise- und Quarantänebestimmungen ist es für Teile des 19-köpfigen Ensembles leider nicht mehr möglich an- und abzureisen. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wer per E-Mail informiert werden möchte, schreibt bitte an antwort@literaturherbst.com, Stichwort „Fürmann“.

Änderungen gibt es auch bei den Literaturherbst-Veranstaltungen mit Mai Thi Nguyen-Kim in Göttingen und Peter Maffay in Duderstadt.

Die Veranstaltung „Komisch, alles chemisch“ mit Mai Thi Nguyen-Kim und Xlab-Direktor Thomas Waitz am Freitag um 19 Uhr größten Hörsaal des Zentralen Hörsaalgebäudes der Universität findet ohne Publikum statt. Gespräch und Experimente werden digital ausgestrahlt. Wer ein Saalticket gekauft hat, kann sich registrieren lassen und im Zoom-Webinar exklusiv live dabei sein, Möglich ist es auch, direkte Fragen zu stellen. Für die Registrierung und Zusendung des Zoom-Links schicken Ticketinhaber bitte eine E-Mail an info@literaturherbst.com. Die Aufzeichnung des Zoom-Webinars steht für alle, die das On-Air-Ticket erworben haben, am nächsten Tag in der Mediathek des Festivals zur Verfügung. Die YouTube-Wissenschaftserklärerin Mai Thi Nguyen-Kim wurde übrigens am Donnerstag von Kanzlerin Angela Merkel zitiert: „Werden dir zeigen, dass du dir den falschen Wirt ausgesucht hast“ – gemeint war das Coronavirus.

Leider keine Zuschauer wird es bei der Lesung Peter Maffays am Freitag um 19 Uhr im Ballhaus in Duderstadt geben. Die Veranstaltung kann aber live mit dem On-Air-Ticket oder über die Website www.duderstadt2030.de angeschaut werden. Darüber ist das Video für alle Besitzer des On-Air-Tickets bis zum 2. November in der Mediathek des Festivals abrufbar. Bezüglich einer Ersatzveranstaltung verhandeln die Literaturherbst-Verantwortlichen mit dem Management des Musikers. Wer benachrichtigt werden möchte, schreibt eine Mail an antwort@literaturherbst.com – Stichwort Maffay.

Die Ausstellung „Büchermachen mit Grass und Steidl“ im Günter Grass Archiv ist wegen der behördlichen Auflagen nur noch bis Sonntag, 1. November, zu sehen.

Alle weiteren Veranstaltungen des Göttinger Literaturherbstes finden unter den geltenden Hygieneauflagen und Abstandsregeln wie geplant statt.  (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.