Weihnachtstruck lockt die Fans zum Kauf-Park

Weihnachtstruck zu Besuch: Der riesige rote Sattelzug war am Dienstag am Göttinger Kauf-Park zu Gast. Viele nutzten die Visite für eigene Fotos. Foto: Schröter

Göttingen. Da machten die Besucher des Göttinger Kauf-Parks große Augen, als heute der riesige, rote Coca-Cola Weihnachtstruck vorfuhr.

Beim Besuch von Santa Claus, dem freundlichen alten Herrn mit seinem roten Mantel und dem Rauschebart, der noch bis 19.30 Uhr die Weihnachtswünsche von Kindern entgegennimmt, kommen aber nicht nur die Mädchen und Jungen auf ihre Kosten. Auch PS-Freaks wird dabei ganz warm ums Herz.

470 Pferdestärken ziehen den typisch amerikanischen Truck aus dem Hause Freightliner über die Straßen. Der gigantische Hubraum von knapp 13 Litern beschert dem Motor eine Lebensdauer von rund 2,4 Millionen Kilometern, so dass ein Coca-Cola Weihnachtstruck locker 57 Mal um die Erde fahren kann.

Bei der diesjährigen Tour ist im hinteren Bereich des Aufliegers „Santas Gute Stube“ untergebracht. Im vorderen Bereich können sich die Besucher von Santa überraschen lassen.

Weihnachtstruck lockt Fans zum Kauf-Park

Besonders eindrucksvoll wird es, wenn die Dunkelheit einbricht. Denn der Truck kündigt sich nicht nur mit lautem Horn und starkem Sound an, er hat auch im Aufbau einiges zu bieten: Allein an der Zugmaschine befinden sich 125 Meter Leuchtlaufleisten, über den gesamten Truck summiert sich das auf 325 Meter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.