Strecke Richtung Berlin ist unterbrochen

Weiter Zugausfälle nach Hochwasser: Strecke Richtung Berlin unterbrochen

Derzeit keine direkten ICE nach Berlin: Wer in diesen Tagen von Göttingen in die Bundeshauptstadt will, muss einen Umweg über Hannover in Kauf nehmen. Archivfoto: cpm

Göttingen. Das Elbe-Hochwasser hat weiterhin erheblichen Einfluss auf den Fernverkehr der Deutschen Bahn in Südniedersachsen. Die ICE-Verbindung nach Berlin ist nach wie vor unterbrochen.

Bahnkunden aus Südniedersachsen, die nach Berlin fahren wollen, müssen weiterhin mit ICE nach Hannover fahren und dort umsteigen. Von der Landeshauptstadt gibt es Schnellzüge in die Bundeshauptstadt.

Das nur langsam abfließende Hochwasser zwingt die Deutsche Bahn in den nächsten Wochen zu Einschränkungen im Fernverkehr. Hintergrund: Nach wie vor ist nicht absehbar, wann die überflutete Hochgeschwindigkeitstrasse Hannover-Berlin bei Stendal wieder befahrbar ist, wie die Bahn mitteilte. Dadurch müssen die Schnellzüge, die normalerweise von Frankfurt über Göttingen nach Berlin fahren, über Erfurt umgeleitet werden.

Lesen Sie auch

ICE-Strecke nach Berlin bleibt dicht: Kein Halt in Kassel und Göttingen

Ärgerlich ist die Situation für Pendler aus Südniedersachsen: Viele fahren normalerweise täglich mit dem ICE von Göttingen nach Hildesheim und Braunschweig. Sie müssen ebenfalls den Umweg mit dem ICE über Hannover nehmen oder mit dem Metronom bis Elze beziehungsweise Nordstemmen fahren und dort nach Hildesheim umsteigen. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.