Göttingen: Informationen über die Harz-Region

Welterbe-Infobox steht ab sofort im Kauf-Park in Göttingen

Ab sofort am Kauf Park Göttingen zu sehen: die Infobox zum UNESCO-Welterbe im Harz.
+
Ab sofort am Kauf Park Göttingen zu sehen: die Infobox zum UNESCO-Welterbe im Harz.

Die mobile Welterbe-Infobox hat ab sofort im Kauf-Park Göttingen ihre Tür geöffnet. Bis Sonntag 20. September, wird sie laut Stiftung Welterbe im Harz Gäste über die Region Harz informieren.

Göttingen – Aufstellungsort ist am Haupteingang des Kauf-Parks Göttingen. Dort ist die Box montags bis samstags von 9 bis 20 Uhr zugänglich.

„Die Welterbe-Infobox ist unsere mobile Botschafterin für das UNESCO-Welterbe im Harz“, sagt Gerhard Lenz, Direktor der Stiftung: „Hier können sich die Kunden des Kauf-Parks inspirieren lassen, um anschließend den in unmittelbarer Nähe zu Göttingen liegenden Reichtum des Welterbes persönlich zu besuchen.“ Und Jürgen Brunke, Center Manager des Kauf Parks, sagt: „Mit der Welterbe-Infobox lässt sich nach dem Einkauf direkt das UNESCO-Welterbe im Harz entdecken – sie passt daher sehr gut in unser Konzept.“

Bereits im März machte die Welterbe-Infobox Station im Kauf-Park Göttingen, wurde jedoch wegen der Corona-Pandemie vorzeitig abgebaut. Über die aktuell einzuhaltenden Hygienemaßnahmen informieren Aushänge an der Box. (Fabian Becker)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.