Spiel der Woche

Werratal II schlägt Tabellenzweiten Niedernjesa 4:1

+
Augen zu und durch: Werratals Torschütze Dominik Wallner (vorne rechts) geht in den Zweikampf mit Tobias Papke. Hinten Tobias Hüttner (rechts) und Schiedsrichter Ali-Kaan Pelitli.

Lippoldshausen. In der 1. Fußball-Kreisklasse Süd bezwang die SG Werratal II die SG Niedernjesa mit 4:1 (0:0). Durch diesen Erfolg rückt die Tabellenspitze enger zusammen. Werratal hat damit nur noch drei Punkte Rückstand auf Tabellenführer SG Drammetal.

Den besseren Start erwischten die Gäste. Folgerichtig gingen sie nach einem Konter durch Marvin Oetzel in der 15. Minute verdient in Führung. Niedernjesa ließ in der Abwehr nur wenig zu. Die Werrataler rannten sich oft fest und ermöglichten der SGN große Räume für Konter. Gut für die Gastgeber, dass Niedernjesa im Abschluss nachlässig war.

Nach dem Wechsel kam bei Werratal Tobias Hüttner ins Spiel. Er war ein steter Unruheherd und machte mächtig Druck auf die Abwehr der SG Niedernjesa. Wie schon in der ersten Halbzeit war es ein Spiel mit vielen Nickeligkeiten. Das Spielerische blieb auf der Strecke. Fast jede Entscheidung des Schiedsrichters wurde kommentiert, was der Partie nicht gut tat.

Immerhin zog Werratal nun das Tempo an und kam zu Möglichkeiten. In der 63. Minute fiel dann der verdiente Ausgleich durch Tobias Hüttner. Er bereitete auch die 2:1-Führung vor. Seinen scharfen Schuss konnte der Keeper nur nach vorn abwehren, prompt war Niklas Börner zur Stelle und schob den Ball ins Tor. Von Niedernjesa kam nun nicht mehr viel, und die SG Werratal II machte mit den Toren von Bezirksliga-Akteur Wallner und erneut Börner den Sack zu.

„Wir haben in der zweiten Hälfte sehr gut gestanden und haben das Spiel verdient gewonnen. Mit der ersten Hälfte war ich nicht zufrieden, da haben es wir Niedernjesa zu leicht gemacht. Aber was zählt, ist der Erfolg“, sagte der neue Spielertrainer Sebastian Lehne.

Durch diesen Erfolg ist die SG Werratal II wieder voll im Geschäft um die Meisterschaft und Kreisliga-Aufstieg.

Werratal II: Beuermann - Lehne, Hess, D. Hüttner, Hartig - Waldeck, Wallner, Börner, Best - Wahl, Richter

Eingewechselt: Eicke, T. Hüttner, Xavier, Selmigkeit

Schiedsrichter:  Pelitli (Hann. Münden)

Tore: 0:1 Oetzel (15.) 1:1 T. Hüttner (63.) 2:1 Börner (67.) 3:1 Wallner (79.), 4:1 Börner (88.).

Von Rüdiger Pietsch

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.