Göttingen

Wieder Vorstellungen für Kinder: Deutsches Theater Göttingen spielt „Die fürchterlichen Fünf“

Marie Seiser und Lukas Beeler spielen in verrückten Kostümen auf einer Bühne vor einem gespannten Netz
+
Das DT bringt „Die fürchterlichen Fünf“ von Wolf Erlbruch in einer Inszenierung von Selina Girschweiler im DT-2 wieder auf die Bühne.

Das Warten hat nun auch für die jüngsten Theaterbesucher ein Ende: Das Deutsche Theater Göttingen bringt erstmals sei dem Lockdown wieder ein Stück für Kinder auf die Bühne.

Göttingen – Seit dem Lockdown zeigt das Deutsche Theater (DT) erstmals wieder ein Stück für Kinder im DT-2. Nach einer Geschichte von Wolf Erlbruch bringt das DT nun ein Stück für Kinder ab vier Jahren auf die Bühne, heißt es in einer Pressemitteilung.

Vorstellung für Kinder am Deutschen Theater Göttingen: „Die fürchterlichen Fünf“

Am Sonntag, 20. Juni, ist es so weit, ab 15 Uhr im DT-2. Aber worum geht es in „Die fürchterlichen Fünf“? Eine Kröte, eine Spinne, eine Ratte und eine Fledermaus sind traurig, denn: „Die vier sind halt keine Kuscheltiere“, heißt es in der Mitteilung.

Aber das sei kein Grund Trübsal zu blasen, findet die Hyäne, greift zu ihrem Instrument und spielt, sodass die anderen Tiere fröhlich werden und dann kommen sie auch schon auf andere Gedanken: Auch die Ratte kann ein Instrument spielen und die Spinne sogar singen.

Nur die Kröte ist unmusikalisch, dafür kann sie aber Pfannkuchen backen. Warum also nicht die Talente bündeln und eine Pfannkuchenbude mit Musik aufmachen? Schließlich kommt es ja nicht darauf an, wie man aussieht, sondern darauf, was man auf die Beine stellt, heißt es in der Mitteilung weiter.

Vorstellung für Kinder am Deutschen Theater Göttingen: Karten per Telefon oder online

Das Stück noch an zwei weiteren Terminen zu sehen, am 26. Juni und am 11. Juli, jeweils ab 15 Uhr. Karten gibt es telefonisch unter Tel. 05 51 / 49 6 93 00 oder im Internet auf dt-goettingen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.